Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

16.01.2020 – 12:05

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Kaiserslautern (ots)

Weil ein 27-jähriger Autofahrer nicht auf den Verkehr geachtet hat, ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall gekommen.

Der Pkw-Fahrer war mit seinem Ford auf der Pariser Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Vor ihm mussten zwei weitere Auto verkehrsbedingt abbremsen. Der 27-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden Jeep auf. Der Aufprall war so stark, dass der Geländewagen auf den davor fahrenden Toyota eines 54-Jährigen geschoben wurde.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Allerdings entstand an dem Ford und dem Jeep Totalschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Toyota wurde am Heck beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Während der Bergungsmaßnahmen war die Pariser Straße stadteinwärts für etwa 20 Minuten gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz