Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

29.04.2019 – 12:57

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Männer geraten in Streit

Enkenbach-Alsenborn (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist der Polizei am frühen Sonntagabend aus Enkenbach-Alsenborn gemeldet worden. Gegen 18 Uhr ging der Hinweis ein, dass sich am Bahnhof mehrere Männer streiten.

Als die ausgerückten Polizeibeamten wenig später vor Ort ankamen, hatte sich die Lage bereits beruhigt. Die "Streithähne" waren jedoch noch vor Ort und konnten befragt werden. Demnach kam es zunächst zwischen einem 39-jährigen Mann und einer Gruppe aus vier jungen Männern zu einem Wortgefecht, das schließlich in gegenseitigen Körperverletzungen gipfelte. Der eigentliche Auslöser des Handgemenges ist nicht bekannt.

Eine ärztliche Behandlung lehnten alle Beteiligten ab. Äußerlich waren bei keinem der Männer Verletzungen erkennbar.

Während die Vierer-Gruppe in den nächsten Zug stieg, um nach Hause zu fahren, wurde dem 39-Jährigen ein Platzverweis erteilt. Der Mann war deutlich alkoholisiert (laut Schnelltest 1,3 Promille), verweigerte jegliche weitere Aussage und kündigte an, sich einen Rechtsanwalt zu suchen. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz