Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

03.01.2019 – 12:12

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mutwillige Sachbeschädigungen

Kaiserslautern/Otterberg (ots)

Mutwillig beschädigt haben unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (1./2. Januar) einen Pkw in der Kaiserslauterer Baumschulstraße. Als der Fahrzeughalter am frühen Mittwochmorgen zu seinem BMW kam, stellte er fest, dass der Außenspiegel auf der Fahrerseite abgetreten wurde. Bislang gibt es keine Hinweise auf mögliche Täter. Die Tatzeit liegt zwischen 20 und 6.30 Uhr.

In derselben Nacht waren auch Vandalen am Fackelrondell aktiv. Am Mittwochmorgen wurde festgestellt, dass Unbekannte im Bereich der "Mall" (Zugang zur Mühlstraße) zwei Edelstahl-Mülleimer aus der Bodenverankerung gerissen und offenbar mehrfach dagegen getreten haben. An den Mülleimern sind zahlreiche Dellen zu erkennen. Die Tatzeit liegt auch hier zwischen 22 und 6.10 Uhr.

Vermutlich bereits am Silvesterabend haben Unbekannte in der Dresdener Straße eine Briefkastenanlage mit Böllern beschädigt. Anwohner teilten am Mittwoch mit, dass der Doppelbriefkasten am Montagabend zwischen 22.30 und 22.40 Uhr demoliert wurde. Sachschaden: mehrere hundert Euro.

In der Silvesternacht haben unbekannte Täter auch in Otterberg "Am Hartwald" ein Fahrzeug beschädigt. Die betroffene Fahrzeugbesitzerin entdeckte die "Bescherung" am Neujahrstag gegen 14 Uhr: Unbekannte Täter hatten die Frontscheibe ihres Volvo, der in ihrer Hauseinfahrt stand, demoliert.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei eine Personengruppe, die in der Nacht beim Zünden von Feuerwerkskörpern das Grundstück betreten hatten und von der Anwohnerin verscheucht worden waren. Von Interesse ist für die Ermittler, ob die Autoscheibe zu diesem Zeitpunkt bereits beschädigt war. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1, Telefon 0631 / 369 - 2150. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz