Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

13.12.2018 – 14:49

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizeikontrollen

Kaiserslautern (ots)

Die Polizei hat am Mittwoch im Stadtgebiet verstärkt Personen- und Fahrzeugkontrollen durchgeführt.

Bei den Kontrollen sind 18 Autofahrer aufgefallen. Die Beamten stellten technische Mängel, insbesondere an der Beleuchtung ihrer Wagen fest. In einigen Fällen hatten die Fahrer nicht die sogenannten Fahrzeugpapier beziehungsweise den Führerschein dabei. Ein Verkehrsteilnehmer telefonierte während der Fahrt mit dem Handy. Ihn erwartet ein Punkt in Flensburg und ein teures Bußgeld. Insgesamt wurden sieben Fahrzeugführer gebührenpflichtig verwarnt, beispielsweise weil sie während der Fahrt nicht angeschnallt waren. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz