Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

11.12.2018 – 15:02

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Taschendiebe in der Fußgängerzone

Kaiserslautern (ots)

Taschendiebe haben am Montagnachmittag im Bereich Fackelrondell zugeschlagen. Einer jungen Frau stahlen sie gegen 16 Uhr unbemerkt den Geldbeutel. Die 20-Jährige hatte die Börse in ihrem Rucksack verstaut, den sie auf dem Rücken trug. Möglicherweise nutzten die Täter einen Moment, als die junge Frau beim Einkaufen einen Augenblick stehen blieb.

Bereits drei Stunden zuvor war eine 78-jährige Frau aus dem Stadtgebiet in der Fußgängerzone Opfer eines Taschendiebs geworden. Auch der Seniorin wurde unbemerkt der Geldbeutel gestohlen - und mit ihm die EC-Karte, der Personalausweis sowie Bargeld.

An dieser Stelle erneut unser Tipp: Augen auf und Tasche zu! Verstauen Sie Ihre Geldbörsen am besten nah am Körper, zum Beispiel in den Innentaschen Ihrer Kleidung. Ist dies nicht möglich und der Geldbeutel steckt in der Handtasche oder im Rucksack, dann achten Sie darauf, dass die Tasche verschlossen ist und niemand sie unbemerkt öffnen kann. Das heißt: Weder Handtaschen noch Rucksäcke auf dem Rücken tragen, sondern möglichst so, dass Sie die Verschlüsse im Auge behalten können. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz