Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mopedfahrer erwischt

Kaiserslautern (ots) - Eine Vielzahl von Verstößen stellte die Polizei am Freitagnachmittag bei der Verkehrskontrolle eines Kleinkraftrades fest.

Die Polizeibeamten kontrollierten in der Gaustraße einen 40-jährigen Verkehrsteilnehmer. Hierbei fiel der Mann aus Kaiserslautern mit betäubungsmitteltypischen Ausfallerscheinungen auf. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv.

Den Führerschein des Fahrzeugführers konnten die Polizeibeamten nicht einbehalten. Der Mann besitzt nämlich keine Fahrerlaubnis.

Neben dem Fahrzeugführer war auch sein Kraftrad nicht fahrtüchtig. Das Moped war ausgestattet mit einem entwendeten Versicherungskennzeichen und somit ohne erforderliche Haftpflichtversicherung.

Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug wegen unklaren Eigentumsverhältnissen sichergestellt.

Die Polizei leitet ein Strafverfahren wegen mehreren Delikten ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: