Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Hecke fängt Feuer

Otterbach (ots) - Ein 82-jähriger Mann wollte am Donnerstagnachmittag seinen gemähten Rasen verbrennen.

Dabei geriet das Feuer außer Kontrolle und griff auf die abgeholzten Hecken des Nachbargrundstücks über. Weil der Senior den Brand nicht mehr selbst löschen konnte, verständigte er die Feuerwehr. Diese löschte das Feuer und verhinderte Schlimmeres. Verletzt wurde niemand, es entstand lediglich Sachschaden. Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: