Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

10.05.2019 – 11:04

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Nach Ausweichmanöver überschlagen

Obermoschel (Donnersbergkreis) (ots)

Am späten Donnerstagabend kam eine 25-jährige Frau aus Bad Kreuznach auf der Landesstraße 379 zwischen Sitters und Obermoschel nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Opel Corsa, weil sie einem Hasen auswich, der die Fahrbahn überquerte. Das Fahrzeug kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde jedoch leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Polizei rät, bei Kleintieren durch riskante Ausweichmanöver nicht das eigene Leben aufs Spiel zu setzen. Hier gilt der Grundsatz: Menschenleben geht vor Tierleben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Rockenhausen
Telefon: 06361 / 917-0
E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern