Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

16.06.2019 – 03:54

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro
  • Bild-Infos
  • Download

Ebhausen (Kreis Calw) (ots)

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg entstand am frühen Sonntagmorgen ein erheblicher Sachschaden. Ersten vorsichtigen Schätzungen nach beläuft sich der Sachschaden auf rund 250.000 Euro. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr Ebhausen wurde um 23.57Uhr mit allen Abteilungen zu einem Großbrand in Wenden alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand eine rund 30x18 Meter große landwirtschaftliche Maschinenhalle im Vollbrand. In der Halle waren landwirtschaftliche Fahrzeuge, Geräte sowie Stroh- und Heuballen bis unter das Dach gelagert. Neben der in Brand geratenen Halle befand sich ein Kälberstand in dem elf Kälber untergestellt waren. Diese Kälber konnten von der Feuerwehr schnell gerettet werden, so dass sie keinen Schaden nahmen.

Gegenüber der brennenden Halle war in rund 15 Meter Entfernung ein Kuhstall. " Dank des schnellen Eingreifen der Ebhauser Feuerwehr die eine massive Riegelstellung stellte, konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Stall verhindert werden und die Tiere nahmen ebenfalls keinen Schaden" berichtete Hans-Hermann Ungericht, Einsatzleiter und Kommandant der Feuerwehr Ebhausen.

In der Folge wurde ein schwerer Radlader zur Einsatzstelle beordert der damit begann die Stroh- und Heuballen auseinander zu ziehen um an die Glutnester zu gelangen und diese abzulöschen. Nur so wird ein erneutes Wiederaufflammen verhindert. Diese Arbeiten werden sich bis in den Vormittag hineinziehen.

Die Feuerwehren Ebhausen, Altensteig, Nagold und Calw waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Ebenso eilte der stellvertretende Kreisbrandmeister Volker Renz zur Einsatzstelle und unterstützte die Einsatzleitung.

Die Feuerwehren waren insgesamt mit 113 Kräften und 16 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst mit einem RTW und zwei Kräften. Die DRK-Bereitschaft Ebhausen / Rohrdorf mit zwei Fahrzeugen und sechs Kräften und die Polizei mit einem Fahrzeug und zwei Beamten vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil:  +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: presse@kfv-calw.de
http://www.kfv-calw.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell