Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

07.05.2019 – 14:14

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

KFV-CW: Einladung zur Pressekonferenz: Die Integrierte Leitstelle (ILS) im Kreis Calw stellt einen steigenden Missbrauch der Notrufnummer 112 fest.

KFV-CW: Einladung zur Pressekonferenz: 
Die Integrierte Leitstelle (ILS) im Kreis Calw stellt einen steigenden Missbrauch der Notrufnummer 112 fest.
  • Bild-Infos
  • Download

Landkreis Calw (ots)

Wann wähle ich den Notruf 112? Diese Frage wird in Teilen unserer Gesellschaft mit einer immer weiter sinkenden Hemmschwelle beantwortet. Dann wird die Leitstelle bei jedem Problem, das in einer gewissen Art die Themen der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes tangiert, angerufen. Dabei kann es bereits ausreichen, wenn beispielsweise der Anrufer oder die Anruferin nicht weiß, wie man einen Rauchmelder montiert. Auch der Versuch der kostenlosen Vermittlung mit dem Hausarzt schildert der Leiter der ILS Michael Rentschler als Beispiel. Er bedauert, dass solche Telefonate die Notrufnummern für echte Notfälle blockieren. Auch bei der Notrufnummer 110 der Polizei sinkt die Hemmschwelle, bestätigt das Polizeipräsidium in Karlsruhe.

Eine integrierte Leitstelle ist eine hoheitliche Einrichtung und keine kostenlose Hotline, wie die etwa eines Telefonanbieters. Die Feuerwehren und die Rettungsdienste im Kreis Calw weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass im Not- oder Krankheitsfall, bei dem man dringend und schnell die Feuerwehr, den Rettungsdienst oder einen Notarzt benötigt, der Notruf 112 die richtige und schnellste Art ist, Hilfe zu erhalten. Hierbei wird vom Leitstellenmitarbeiter über einen strukturierten Ablauf die Notfallsituation vom Anrufer rasch abgefragt, die zuständigen Rettungskräfte zielgerecht verständigt und wenn nötig, wird der Anrufer am Telefon so lange professionell betreut bis die Hilfskräfte vom Rettungsdienst oder der Feuerwehr eingetroffen sind.

Termin der Pressekonferenz:
Datum:      15.Mai 2019
Uhrzeit:    10.00 Uhr
Ort:        Rudolf- Diesel-Straße 15, 75365 Calw (Gewerbegebiet 
Stammheimer Feld) in der Geschäftsstelle des DRK Kreisverbandes Calw.
(Bitte die Umleitung der B296 in Calw beachten) 

Für Ihre Fragen stehen bereit:

Kreisbrandmeister im Kreis Calw              Hans-Georg Heide
Leiter der integrierten Leitstelle Calw      Michael Rentschler
Präsident des DRK-Kreisverbandes             Walter Beuerle
Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes       Thomas Seeger
Stellv. Vorsitzende des 
Kreisfeuerwehrverbandes Calw                 Rainer Zillinger 

Im Anschluss erhalten Sie die Möglichkeit Ton- und Bildmaterial in der Leitstelle zu fertigen. Ebenfalls erhalten Sie die Möglichkeit für Ihr Filmmaterial "Bildstrecke" zu machen.

Bitte melden Sie sich bis Montag, 13.05.2019 per Mail unter presse[at]kfv-calw.de an.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil:  +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: presse@kfv-calw.de
http://www.kfv-calw.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell