Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Detmold

01.12.2019 – 22:33

Feuerwehr Detmold

FW-DT: Feuer in Wohngebäude - Bewohner gerettet

Detmold (ots)

(01.12.19) Am Sonntagabend um 19:20 Uhr wurde die Feuerwehr Detmold zu einem Zimmerbrand in die Untere Schanze gerufen. Eine Bewohnerin hatte den Hausnotruf betätigt, weil im Hintergrund das Piepen eines Rauchmelders zu hören war wurde die Feuerwehr gleich mit alarmiert. Als wir eintrafen, war bereits von außen Rauch und Feuerschein in einer Wohnung des Mehrparteienhauses erkennbar, woraufhin die Bewohner des Obergeschosses sofort aus dem Haus geleitet wurden. Ein Atemschutztrupp wurde umgehend zur Personensuche in der Brandwohnung eingesetzt, so dass eine vermisste Person in der stark verrauchten Wohnung aufgefunden und gerettet werden konnte. Sie wurde dem mit alarmierten Rettungsdienst übergeben und nach Behandlung durch den Notarzt in ein Klinikum gefahren. Nachdem die Wohnung durchsucht war, konnte die Brandbekämpfung durchgeführt und das Feuer gelöscht werden. Das Objekt wurde im Anschluss an die Belüftungsmaßnahmen an die Polizei übergeben. Nach anderthalb Stunden konnten alle eingesetzten Feuerwehrkräfte zurück in ihren Standort fahren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Detmold
Pressesprecher im Einsatzdienst
Björn Hunold
Telefon: +49 (0)160 9062 1826
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-detmold.org
www.feuerwehr-detmold.org

Original-Content von: Feuerwehr Detmold, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Feuerwehr Detmold
Weitere Meldungen: Feuerwehr Detmold