Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

23.04.2019 – 12:59

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Falschen Ausweis dabei

Weil am Rhein (ots)

Bereits am Samstagvormittag kontrollierte eine Streife der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) einen Fernzug von Freiburg nach Basel. Dabei kontrollierten die Beamten auf Höhe Weil am Rhein einen 33-Jährigen, welcher sich nicht ausweisen konnte. Er verfügte lediglich über ein Ticket vom Vortag und äußerte ein Asylgesuch. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung wurde bei dem nigerianischen Staatsangehörigen eine totalgefälschte irische Identitätskarte aufgefunden. Diese wurde durch die Bundespolizei sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubte Einreise und Aufenthalt, Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen und Erschleichen von Leistungen eingeleitet. Aufgrund des vorgebrachten Asylgesuches wurde der 33-Jährige mit einer Anlaufbescheinigung zu Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein