Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

19.03.2018 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Polizeibeamte beleidigt und Widerstand geleistet

Freiburg (ots)

Einen 26 Jahre alten irakischen Staatsangehörigen, der am Hauptbahnhof durch lautes Herumschreien aufgefallen war, haben Mitarbeiter der DB Sicherheit am Sonntagnachmittag einer Streife der Bundespolizei übergeben. Der psychisch auffällige Mann war auch während der anschließenden Identitätsfeststellung aggressiv und ungehalten und versuchte immer wieder sich der Kontrolle zu entziehen. Trotz mehrmaliger Versuche den 26-Jährigen zu beruhigen, beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Beamten aufs Übelste und attackierte sie mit Faustschlägen und Kopfstößen. Auch der anschließenden Fesselung versuchte er sich mit Fußtritten zu widersetzen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-104
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein