Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

17.01.2019 – 15:00

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Zahlung ersetzt Haftstrafe

Karlsruhe (ots)

Ein 30-jähriger Pakistaner konnte gestern knapp einer 20 tägigen Freiheitsstrafe entgehen. Der Mann wurde durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen Betrugs ausgeschrieben. Das Amtsgericht Karlsruhe verurteilte ihn zuvor zu einer Geldstrafe in Höhe von 200 Euro. Beamte der Bundespolizei Karlsruhe konnten den Mann an seinem Arbeitsplatz, einem Dönerladen in Ettlingen, antreffen. Er konnte die geforderte Strafe zahlen und damit der Ersatzfreiheitsstrafe entgehen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe