Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Konstanz

03.05.2019 – 14:21

Bundespolizeiinspektion Konstanz

BPOLI-KN: Bahnbetriebsunfall beim Bahnhof Rossberg (Landkreis Ravensburg)

Konstanz/ Wolfegg (ots)

Heute Morgen erhielt die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Konstanz Kenntnis von einem Bahnbetriebsunfall, der sich beim Bahnhof Rossberg (Gemeinde Wolfegg) im Landkreis Ravensburg zugetragen hat.

Wie erste Ermittlungen der Bundespolizei ergeben haben, waren gegen 9 Uhr im Rahmen einer Rangierfahrt zwei Güterwagen aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Güterwagen waren zum Unfallzeitpunkt nicht befüllt.

Der genaue Hergang und damit die Unfallursache sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Bundespolizei.

Aus Anlass des Unfalls ist die Bahnstrecke 4550 (Leutkirch im Allgäu - Aulendorf) im Bereich des Unfallortes derzeit noch gesperrt. Die Bergungsmaßnahmen dauern weiter an. Reisende müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. Seitens der Bahn wurde Schienenersatzverkehr zwischen Aulendorf und Kißlegg eingerichtet.

Werle

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0)
Mobil: 0175 901 8776
Fax: 07531 1288 - 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz