Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

17.04.2020 – 12:08

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Zug fährt auf Prellbock auf - Reisender verletzt

Laupheim (ots)

Laupheim. Bei einem Bahnbetriebsunfall am Bahnhof Laupheim ist am Mittwoch (15.04.2020) gegen 13:55 Uhr ein 74-jähriger Fahrgast leicht verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Lokführer einer Regionalbahn von Ulm nach Biberach bei der Einfahrt in den Bahnhof Laupheim - Stadt offenbar auf den dortigen Prellbock an Gleis eins auf, wodurch dieser durch den Zusammenstoß um mehrere Zentimeter verschoben wurde. Beim Aufprall stürzte offenbar ein 74-jähriger Insasse, der am Folgetag aufgrund anhaltender Beschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dort konnte ein Schleudertrauma festgestellt werden. Ein etwaiger Schaden am Zug und Prellbock kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Bahnverkehrs werden weitere Fahrgäste des Zuges und Zeugen des Vorfalls gesucht. Diese werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Yannick Dotzek
Telefon: 0711/55049-107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart