Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

05.10.2015 – 13:29

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Schlägerei nach dem Volksfest

Stuttgart (ots)

02.10.2015/ Bad Cannstatt Am Freitag kam es gegen 22:30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Festbesuchern in der S-Bahnlinie 1 zwischen Bad Cannstatt und dem Hauptbahnhof Stuttgart. Hier schlug eine Gruppe, bestehend aus fünf unbekannten Personen, mit Fäusten auf einen 20-Jährigen ein. Grund für diese körperliche Auseinandersetzung soll eine verbale Streitigkeit über Fußballfangesänge gewesen sein. Der Geschädigte wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0711/87035-0, oder unter der kostenlosen Bundespolizei-Hotline, Tel. 0800/6 888 000.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart