Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Drei verletzte Personen durch Verkehrsunfall

Feuerwehr Mönchengladbach
Feuerwehr Mönchengladbach

Mönchengladbach-Holt, 14.10.2018, 20:06 Uhr, An der Holter Heide (ots) - Um ca. 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall "An der Holter Heide" alarmiert. Im Kreuzungsbereich "An der Holter Heide" und "Hehnerholt" kollidierten zwei Fahrzeuge. Der Fahrer des einen PKW wurde leicht verletzt, von den drei Insassinnen des anderen PKW wurden zwei mittelschwer und eine leicht verletzt. Die Beiden mittelschwer verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst der Feuerwehr noch an der Einsatzstelle immobilisiert, medizinisch versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Beide leichtverletzten Personen wurden medizinisch versorgt und ebenfalls in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug und der Rüstwagen der Feuer- und Rettungswache II (Holt), vier Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach, sowie die Polizei.

Einsatzleiter: BA Markus Meinen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: