Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

22.03.2019 – 14:07

Polizei Essen

POL-E: Essen: Diebestrio entwendet Navigationsgeräte und flüchtet - Fotofahndung - Wer kennt die Männer?

POL-E: Essen: Diebestrio entwendet Navigationsgeräte und flüchtet - Fotofahndung - Wer kennt die Männer?
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45127 E.-Stadtmitte: Drei bislang unbekannte Männer entwendeten am 20. Februar 2019 zwei Navigationsgeräte aus einer Elektrofiliale an der Altendorfer Straße und flüchteten.

Gegen 18 Uhr betraten die mutmaßlichen Diebe die Elektrofiliale. In dem Geschäft trennte sich das Trio. Zwei der Männer bewegten sich zielstrebig in die Abteilung der Navigationsgeräte. Jeder Tatverdächtige nahm ein Gerät aus dem dortigen Regal, entfernte die spezielle Sicherung der Geräte und steckte sie unter die Jacke. Gemeinsam mit dem dritten Tatverdächtigen flüchteten sie in Richtung Ausgangstür.

Unmittelbar bevor sie das Geschäft verließen, sprach ein Ladendetektiv (51) die Männer auf den Diebstahl an. Die beiden Haupttäter zeigten sich sofort aggressiv und wollten vehement die Filiale verlassen. Es kam zu einem Gerangel zwischen dem Ladendetektiv und einem der Tatverdächtigen, der das Navigationsgerät unter der Jacke trug. Seine Beute fiel dabei zu Boden. Daraufhin riss sich dieser los und konnte mit seinen Komplizen in einem Lieferwagen, vermutlich einem Sprinter mit englischem Kennzeichen, flüchten.

Möglicherweise handelt es sich bei dem Diebestrio um englische Montagearbeiter.

Die Polizei sucht nun mit Lichtbildern nach den beiden Haupttätern. Hinweise zu der Identität, dem Aufenthaltsort oder dem Fluchtfahrzeug der Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Essen