Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

14.03.2019 – 16:05

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei erwischt jugendliche Marihuana-Dealer

Essen (ots)

45468 MH-Altstadt: Gestern (13.03.) gegen 17:15 Uhr hat die Polizei in einer Wohnung in der Altstadt mehrere Jugendliche mit Marihuana erwischt. Die vier 14- bis 17-jährigen jungen Männer gaben zu, die Betäubungsmittel in der Wohnung an der Leineweberstraße konsumiert zu haben. Weil die Beamten beim Blick aus dem Fenster feststellten, dass die Jugendlichen weitere kleine Tütchen mit Marihuana aus dem Fenster geworfen hatten, wurde ein Spürhund gerufen, der in der Wohnung weiteres Cannabis in dealertypischen Verkaufseinheiten fand. Mit Hilfe der Feuerwehr konnten auch die aus dem Fenster geworfene Tüten mit Cannabis von einem Vordach geborgen werden/ SyC

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell