PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

26.11.2020 – 15:46

Polizei Münster

POL-MS: Zu schnell unterwegs, Auto tiefergelegt, Reifen zu groß - Weiterfahrt untersagt

Münster (ots)

Polizisten stoppten am Mittwochmorgen (25.11., 11 Uhr) am Kappenberger Damm einen 29-jährigen Autofahrer, der bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 83 km/h unterwegs war.

Bei der Kontrolle seines Wagens stellten die Beamten fest, dass das Auto zum einen in unzulässiger Weise tiefer gelegt worden war und gleichzeitig die neu aufgezogenen Felgen nicht vorschriftsmäßig waren. Dieser Zustand hatte zur Folge, dass die Räder im Radkasten scheuerten. Aus Sicherheitsgründen untersagten die Polizisten die Weiterfahrt. Den 29-Jährigen erwartet eine Anzeige.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster