PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

08.05.2021 – 09:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen/Brenz - Autofahrer flüchtet nach Streit
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Verfolgungsfahrt.

Ulm (ots)

Beamte des Polizeireviers Giengen wurden am Freitagabend gegen 23.30 Uhr zu einem Streit zwischen einem Paar gerufen. Als die Beamten eintrafen, saß der Mann in seinem Porsche Panamera. Der 21-Jährige startete den Motor, als die Polizisten an sein Auto herantraten und fuhr weg. In der Folge ignorierte er die Anhaltesignale der Beamten, die ihm folgten. Die Flucht führte über die Landstraße in Richtung Herbrechtingen. An der Einmündung zur B19 missachtete er das Rotlicht einer Ampel. Er fuhr an der Anschlussstelle Giengen/Herbrechtingen auf die BAB 7 in Richtung Kempten auf. An der Ausfahrt Langenau verließ er die Autobahn. Über die L1079 fuhr er zur BAB-Anschlussstelle Ulm-Ost der A8, um in Richtung Stuttgart weiter zu fahren. Da ihm zwischenzeitlich mehrere Streifenwagen folgten, erkannte der 21-Jährige sein sinnloses Unterfangen. Er hielt nach wenigen 100 Metern auf dem Standstreifen der Autobahn an und ließ sich widerstandslos festnehmen. Grund für den Fluchtversuch war, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, ordnete die Staatsanwaltshaft die Erhebung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 2.000 Euro an. Autofahrer, die während der Flucht des Porschefahrers gefährdet wurden, werden gebeten sich beim Polizeirevier Giengen unter der Telefonnummer 07322/96530 zu melden.

++++++++++++++++0877990

Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm