PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

20.01.2021 – 11:52

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Gegen die Leitplanke
Berauscht war am Dienstag in Ulm eine 31-Jährige Autofahrerin.

Ulm (ots)

Die Fahrerin des Mercedes fuhr gegen 13.30 Uhr auf dem Berliner Ring vom Eselsberg in Richtung Böfingen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen eine Leitplanke. Ihr Auto drehte sich und kam zum Stillstand. Bei der Aufnahme des Unfalls bemerkten die Polizisten, dass die Frau unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Einen Alkomattest verweigerte sie, ebenfalls die Entnahme einer Blutprobe. Die wurde angeordnet und von einem Arzt gegen ihren Willen entnommen. Dabei trat sie mit ihren Füßen gegen den Arzt und den Polizisten. Die Blutprobe soll nun klären, welche Mittel die Frau eingenommen hat. Den Schaden an dem nicht mehr fahrbereiten Mercedes schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

+++++++ 0109561

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm