PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.10.2020 – 12:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Fahranfängerin prallt in mehrere Fahrzeuge
Unverletzt blieb am Mittwoch bei einem Unfall in Geislingen eine 19-Jährige.

UlmUlm (ots)

Nach Mitteilung der Polizei war die Frau gegen 18.15 Uhr auf der Überkinger Straße in Richtung Sternplatz unterwegs. Der 19-Jährigen soll ein weißes Fahrzeug auf ihrer Fahrbahnseite entgegen gekommen sein. Die Fahranfängerin weichte mit ihrem Ford nach rechts aus und prallt gegen einen parkenden Opel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel auf einen parkenden Audi geschoben. Die 19-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Der Fahrer des weißen Fahrzeugs fuhr weiter. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 9.500 Euro. Der Opel und der Audi wurden abgeschleppt. Das Polizeirevier Geislingen (Tel. 07331 93270) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++ 1968851

Michael Otto, Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm