PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:40

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Schemmerhofen - Genötigt und aufgefahren
Nach mehreren Verkehrsdelikten bei Schemmerhofen ist jetzt ein 39-Jähriger seinen Führerschein los.

UlmUlm (ots)

Der Mann soll gegen Mittag eine Bekannte in der Bahnhofstraße am Wegfahren gehindert haben. Als sie später losfahren konnte, soll sie der Verdächtige mit dem Auto verfolgt haben. Durch sehr dichtes Auffahren wollte sie der Mann zum Anhalten bewegen. An einem Bahnübergang sei ihr der Mann aufgefahren. Später habe er sie überholt und blockiert. Die Frau wendete, worauf ihr der Verdächtige gegen das Auto schlug. Schließlich ließ der Verdächtige von der Frau ab, worauf sie Anzeige erstattete. Die Polizei suchte den Mann auf und beschlagnahmte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft seinen Führerschein. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

+++1771150

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm