Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

10.07.2020 – 11:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC)(GP)(UL) Region - Polizei sorgt für Sicherheit
Bei ihren Kontrollen deckte Polizei am Donnerstag in der Region viele Verstöße auf.

Ulm (ots)

(BC) Während der knapp einstündigen Kontrollen ertappten Polizisten am Donnerstagvormittag vier Autofahrer in der Ehinger Straße die sich nicht an die Regeln hielten. Drei nicht angegurtete Fahrzeuglenker und ein 35-Jähriger Fahrer eines Ford der während der Fahrt auf seinem Smartphone herum tippte.

(GP) Ein Autofahrer hatte es Nachmittags auf der A8 zwischen Aichelberg und Mühlhausen besonders eilig Bei erlaubten 120 km/h für der 44-Jährige mit seinem Audi 184 km/h. In Uhingen tippte eine 37-Jährige VW-Fahrerin auf ihrem Handy herum als die Beamten sie gegen 10.30 Uhr in der Ulmer Straße stoppten. Zwei weitere Autofahrer benutzten ebenfalls ihre Mobiltelefone.

(UL) Sieben auf einen Streich. Gleich sieben Autofahrer ertappte die Polizei am Vormittag in Ehingen. Alle tippten auf ihren Smartphones herum, darunter auch eine 48-jährige VW Fahrerin und waren dadurch abgelenkt.

Bei der Vorstellung der Verkehrssicherheitslage im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm hat die Polizei bereits auf die Hauptunfallursachen hingewiesen. Zu schnelles Fahren, Ablenkung und Fahren und Alkohol- und Drogeneinfluss gehören dazu. Die Polizei hat weiterhin intensive Kontrollen angekündigt und führt sie auch durch, wie die Ergebnisse zeigen. Gerade angesichts der unverminderten Anzahl von Verkehrstoten im Präsidiumsbereich seien die Kontrollen ein wichtiger Baustein der Verkehrssicherheitsarbeit, so die Polizei.

+++++++ 1227022 1226440 1228870

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm