Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

10.07.2020 – 10:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher unterwegs
In der Nacht zum Donnerstag stieg ein Unbekannter in mehrere Gebäude in Ulm ein, hauptsächlich hatte er dabei Kindergärten im Visier.

Ulm (ots)

In der Nacht zum Donnerstag stieg der Täter an einem Gebäude in der Schillerstraße durch ein Fenster. Er suchte dort und in einem weiteren Gebäude in der Schillerstraße nach Brauchbarem. Er fand eine Kasse und eine Bankkarte. Mit der Beute flüchtete er unerkannt.

Gleich an drei Gebäuden im Neunkirchenweg scheiterte ein Täter. Er hatte versucht, Fenster oder Türen aufzuhebeln. Das gelang ihm nicht, er verursachte dabei aber einen Schaden von rund 1.000 Euro.

In allen Fällen ermittelt jetzt die Polizei (Tel. 0731/1880) und hofft auf Zeugenhinweise. Sie prüft auch, ob die Taten zusammen gehören.

Die Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Die Fälle im Neunkirchenweg zeigen, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++1224221+++1225744

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm