Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

25.03.2020 – 14:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Sattelzug beschädigt Verkehrszeichen und fährt weiter
Rund 1.500 Euro Schaden entstanden am Dienstag bei einem Unfall in Bad Schussenried.

Ulm (ots)

Gegen 20.15 Uhr war der bislang unbekannte Fahrer eines Sattelzuges in Kleinwinnaden in der Biberacher Straße unterwegs. Beim Abbiegen auf die L284 in Richtung Steinhausen scherte sein Auflieger aus und beschädigte zwei Verkehrszeichen. Die Polizei (Tel. 07371/9380) hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen. Der Schaden beträgt etwa 1.500 Euro.

Hinweis der Polizei: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt. Wer in einen Unfall verwickelt ist, sollte sich beim anderen Unfallbeteiligten oder der Polizei melden. Dann ist im Regelfall höchstens ein Bußgeld zu erwarten. Wer aber wegfährt, dem drohen Strafen und der Führerscheinentzug.

+++0531183

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm