PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

19.03.2020 – 14:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen/Dischingen - Drei Radler verletzt
Zwei Unfälle mit Radfahrern wurden der Polizei am Mittwoch gemeldet.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich einer der Unfälle kurz nach 14 Uhr bei Giengen. Eine 44-Jährige radelte von der Fleckenstraße weiter in Richtung Nordwesten. Bergab stürzte die Frau mit ihrem Mountain-Bike. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Einen Helm hatte die Frau nicht aufgesetzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf. Diese dauern derzeit noch an.

Nur wenige Minuten später stießen bei Dischingen zwei Radfahrerinnen zusammen. Eine 68-Jährige fuhr zu dieser Zeit in Richtung Balmertshofen. Vor einer Steigung schnitt die Frau die Kurve. Deshalb prallte sie mit dem Rad einer 71-Jährigen zusammen. Bei Frauen erlitten leichte Verletzungen. Sie hatte einen Helm aufgesetzt.

Die Polizei rät, beim Radfahren einen Helm zu tragen. Der Helm sei in der Lage, schwere Kopfverletzungen zu verhindern. Mehr Infos gibt die Polizei im Internet unter www.schuetze-dein-bestes.de.

++++++ 0496669

Wolfgang Jürgens, TEL. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm