Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

23.01.2020 – 13:44

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Auto schanzt in Acker
Ein Unbekannter soll am Mittwochmorgen bei Geislingen gefährlich überholt haben.

Ulm (ots)

Gegen 6.45 Uhr sei ein VW-Fahrer von Nellingen in Richtung Türkheim gefahren. Etwa 400 Meter vor dem Kreisverkehr bei Türkheim sei ihm ein Lastwagen entgegen gekommen. Der sei plötzlich von einem unbekannten Autofahrer überholt worden. Deshalb sei er nach rechts in den Acker ausgewichen, um einen frontalen Zusammenstoß zu verhindern. Das sagte der 35-jährige VW-Fahrer später der Polizei. Die ermittelt jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und sucht nach Zeugen. Der Fahrer des Lastwagens und ein hinter dem VW befindlicher Autofahrer müssten den Vorgang beobachtet haben. Hinweise bitte unter der Telefon-Nr. 07331/93270 an das Polizeirevier Geislingen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens am VW ist noch unklar.

Hinweis der Polizei: Wer überholt, darf niemanden behindern oder gefährden. Auch weil das Überholen so gefährlich ist empfiehlt die Polizei, lieber einmal weniger zu überholen und dafür sicher anzukommen.

++++0130104

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm