PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

21.01.2020 – 12:59

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Vorfahrt missachtet
Rund 10.000 Euro Schaden entstanden am Dienstag bei einem Unfall in Blaubeuren.

Ulm (ots)

Laut Angaben der Polizei war ein Senior gegen 9 Uhr in der Zeppelinstraße unterwegs. Der 75-Jährige wollte mit einem Mercedes die Karlstraße überqueren. Dabei übersah er einen Renault-Fahrer, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen und mussten danach abgeschleppt werden. Die Fahrer blieben nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Vorfahrtsverletzungen zählen zu den Hauptunfallursachen. Beteiligte erleiden oft schwere Verletzungen und es können hohe Sachschäden entstehen. Eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr, ob als Kraftfahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger, erfordert jederzeit die volle Konzentration auf das Verkehrsgeschehen. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

++++0122365

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm