Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

24.11.2019 – 11:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Laterne angefahren und geflüchtet
Ohne sich um den Schaden zu kümmern hat sich ein Autofahrer aus dem Staub gemacht. Ein Zeuge gab einen Tipp.

Ulm (ots)

Am Samstagmittag verursachte ein 42jähriger Autofahrer in der Christianstraße in Heidenheim einen Unfall beim Ausparken. Er beschädigte eine Straßenlaterne und fuhr daraufhin davon, ohne den Schaden zu melden. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Unfall, notierte das Kennzeichen und lieferte der Polizei eine detaillierte Beschreibung des Fahrers. Nur deshalb konnte der Verursacher an seiner Wohnanschrift ermittelt und zur Anzeige gebracht werden. Der Autofahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht rechnen. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl/Peter Mengele) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++ .: (VUS/2196502/2019 )

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm