Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

22.11.2019 – 13:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ertingen - Beim Bezahlen ausgetrickst
Abgelenkt und betrogen hat eine Unbekannte die Angestellte eines Supermarkts am Dienstag in Ertingen.

Ulm (ots)

Wie der Polizei am Donnerstag bekannt wurde, betrat die Täterin gegen 14.15 Uhr das Geschäft. Sie holte für wenige Euros Lebensmittel und ging zur Kasse. Dort zeigte die Frau einer Kassiererin einen 100-Euro-Schein, behielt diesen aber in der Hand und suchte nach Kleingeld. Während sie suchte, forderte sie die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen. Dabei steckte die Täterin den Geldschein unbemerkt wieder zurück. In der Annahme, die hundert Euro erhalten zu haben, gab die Kassiererin das Restgeld heraus. Den Fehlbetrag bemerkte sie erst bei der abendlichen Abrechnung. Das Polizeirevier Riedlingen ermittelt jetzt und sucht nach der mutmaßlichen Betrügerin. Die Frau sei zwischen 40 - 50 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß. Sie trage kurze schwarze Haare. Gesprochen habe sie Hochdeutsch mit osteuropäischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefon-Nr. 07371/9380 entgegen.

  Die Polizei rät:   Lass Sie sich beim Kassieren nicht durch Gespräche oder plötzlich andere Wünsch oder Aufforderungen ablenken. Schließen Sie erst ihren Kassiervorgang ab, bevor Sie auf weitere Wünsche eingehen. Behalten Sie Ruhe, auch wenn Ihr Kunde Unruhe verbreiten will.   Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.  

+++++++2186880

  David Gonnermann / Holger Fink, Tel. 0731/188-1102, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm