Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

09.10.2019 – 13:55

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Landespolizeiorchester Baden-Württemberg spielt in Heidenheim
Der gute Ton der Polizei begeistert Mitte Oktober seine Zuhörer.

Ein Dokument

Ulm (ots)

Am 13. Oktober wird das Landespolizeiorchester in Heidenheim gastieren. Um 18 Uhr wird das Benefizkonzert im Congress Centrum beginnen. Die musikalische Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stiftung Haus Lindenhof statt, deren Hospiz Barbara die Erlöse des Benefizkonzerts zugutekommen. Die Schirmherrschaft des Konzerts trägt Heidenheims Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Das Konzert kann mit dem Titel "schwäbisch-badisch-grenzenlos" überschrieben werden. Es beinhaltet Titel der aktuellen CD "schwäbisch-badisch-musikalisch" sowie die Höhepunkte des Programms "Schwabenzüge", bei dem Prof. Stefan R. Halder mit seinen Musikerinnen und Musikern das omnipräsente Thema der Migration aufbereitet.

Lassen Sie sich von den Künstlern mit ihren Blas-, Streich- und Schlaginstrumenten für ein paar Stunden in eine andere Welt entführen. Seien Sie dabei, wenn die Musikerinnen und Musiker dem Publikum beschwingte und gute Laune vermitteln und es mit ihren Klängen verzaubern wollen.

Eintrittskarten erhalten sie im Vorverkauf für 18 Euro über die Internetseite "eventim.de" oder für 21 Euro an der Abendkasse.

++++++++

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm