Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

14.09.2019 – 12:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Langenenslingen - Festbesucher beschädigten ein Auto und schlugen einen Zeugen nieder

Ulm (ots)

Am Samstag, gegen 01.00 Uhr, begaben sich zwei Zeugen auf den Nachhauseweg vom Oktoberfest. Vor ihnen gingen eine Frau und ein Mann. Es wurde beobachtet, wie der Mann in der Hauptstraße gegen einen geparktes Auto trat. Danach rannten sie weg. Der Zeuge konnte ihn nach kurzer Verfolgung einholen und hielt diesen fest. Der Mann schlug sofort zu und trat mit den Beinen nach ihm. Da den Zeugen die Frau bekannt war, wurde auch der Mann durch die Polizei schnell ermittelt. An der Wohnanschrift konnte beide angetroffen werden. Sie räumten die Sachbeschädigung ein. Beide waren deutlich betrunken. Nach der Personalienfeststellung und der Sicherung von Spuren durften sie in der Wohnung verbleiben. Der verletzte Zeuge wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Das Polizeirevier Riedlingen ermittelt wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

+++++++++++++++++++++++++++ 1735514

Polizeiführer vom Dienst (WE), Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm