Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.09.2019 – 11:56

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Niederstotzingen - Rollerdiebe flüchten
Am Mittwoch ertappte ein Zeuge in Niederstotzingen mutmaßliche Rollerdiebe.

Ulm (ots)

Gegen 1.30 Uhr sah der Zeuge in Stetten auf einem Fußweg beim Friedhof drei Verdächtige mit Rollern. Als diese sich ertappt fühlten, seien sie geflüchtet. Zurück blieben zwei Roller. Die Polizei ermittelte anhand der Kennzeichen die Besitzer und gab die Roller zurück. Die standen zuvor in der Mitteldorfstraße. Die Täter hatten die Lenkradschlösser geknackt und die Roller weggeschoben. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie auch versucht, die Roller kurzzuschließen. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Polizei (Tel. 07322/96530) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

++++1717910

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell