Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.09.2019 – 12:05

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dornstadt - Von der Fahrbahn abgekommen
Eine betrunkene Autofahrerin blieb am Dienstag in Dornstadt in einer Böschung stecken.

Ulm (ots)

Gegen 20.45 Uhr meldete ein Zeuge, dass ein Fiat im Bereich "Im Mittelbühl" mit unsicherer Fahrweise unterwegs war. Die Polizei fahndete nach dem Auto. Gegen 21.15 Uhr meldete ein weiterer Zeuge einen Unfall in der Alten Landstraße. Eine Polizeistreife überprüfte die Örtlichkeit. Sie stellten den gesuchten Fiat fest. Dessen 48-jährige Fahrerin hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und war von der Fahrbahn abgekommen. In der Böschung blieb das Auto stecken. Die Beamten rochen bei der Frau Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. Sie hatte deutlich zuviel getrunken und musste eine Blutprobe abgeben. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Hinweis der Polizei: Alkohol hat einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit von Verkehrsteilnehmern. Gerade deshalb ist bei schweren Verkehrsunfällen häufig Alkohol im Spiel. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

+++++++ 1712327

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell