Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

03.09.2019 – 08:44

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Keine Geduld gehabt
Am Montag streifte ein Auto einen rückwärtsfahrenden Lkw in Geislingen.

Ulm (ots)

Gegen 11.45 Uhr rangierte ein 42-Jähriger mit seinem Mercedes Lkw auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Er wollte rückwärts an eine Laderampe fahren. Ein 60-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes ebenfalls auf dem Parkplatz. Er hatte es wohl besonders eilig und fuhr an dem bereits rückwärtsfahrenden Lkw hinten vorbei. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Bei der Aufnahme des Unfalls stellte die Polizei fest, dass der 60-Jährige derzeit keinen Führerschein hat. Gegen ihn besteht ein Fahrverbot. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

+++++++ 1660593

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell