Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

17.07.2019 – 14:29

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei: Am Dienstag mussten drei Männer nach einer Prügelattacke in Eislingen ins Krankenhaus.

Ulm (ots)

Wie die Behörden mitteilen, seien am Dienstag drei Männer im Alter von 23, 27 und 28 Jahren angegriffen worden. Nach ersten Erkenntnissen seien sie gegen 17.15 Uhr auf einem Parkplatz in der Leonhardstraße in einem BMW gesessen. Die mutmaßlichen Schläger seien mit einem Pkw - möglicherweise einem grauen Smart - auf den Parkplatz gefahren. Mit einem Baseballschläger hätten sie unvermittelt auf den BMW geschlagen. Danach seien die vermeintlichen Opfer geschlagen worden. Auch hierbei sollen die Verdächtigen den Baseballschläger und möglicherweise noch eine Kette benutzt haben. Den Verletzten gelang mit dem demolierten Auto die Flucht in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Stand sollen der 27-Jährige leichtere und die beiden anderen schwere Verletzungen erlitten haben.

Die Polizei suchte umgehend nach den Tätern und konnte vier Verdächtige auch vorläufig festnehmen. Nachdem sich der Tatverdacht gegen sie aber nicht erhärtet hatte, wurden sie im Laufe des heutigen Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Sie bittet unter der Telefonnummer 07161/632360 um Zeugenhinweise. Sie sucht auch noch den grauen Smart und möglicherweise weitere beteiligte Fahrzeuge.

+++++1341425

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell