PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

17.07.2019 – 10:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Munderkingen - Spielautomaten geknackt
Ein Unbekannter stieg am Dienstag in Munderkingen in eine Gaststätte ein.

Ulm (ots)

Gegen 1.45 Uhr hebelte ein Unbekannter an dem Gebäude in der Webergasse eine Türe auf. Im Inneren brach er Spielautomaten auf. Dort fand er Geld. Das machte er zu seiner Beute und flüchtete. Bei seiner Tat löste der Unbekannte die Alarmanlage aus. Deshalb wurden Zeugen auf den Einbruch aufmerksam. Die Polizei (07393/91560) hat an dem Tatort Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Mechanische Sicherungen sollten bei der Sicherungsplanung an erster Stelle stehen. Sie sind die wesentliche Voraussetzung für einen wirksamen Einbruchschutz. Einbruchsmeldeanlagen bieten einen wichtigen zusätzlichen Schutz. Für Einbrecher wird das Risiko, nach einem Alarm entdeckt zu werden, dadurch wesentlich erhöht. Darüber hinaus hat für manche Täter schon das Vorhandensein einer Alarmanlage eine abschreckende Wirkung. Über Sicherungstechnik informieren die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen sowie die Broschüren der Polizei. Diese Broschüren gibt es auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

+++++1338076

Martina Spöttl / Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm