Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

10.10.2018 – 08:40

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Brand eines Einfamilienhauses

Mainz (ots)

Dienstag, 09.10.2018, 10:18 Uhr

Am Dienstagmorgen ist es in der Straße Am Gonsenheimer Spieß zum Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Nachbarn stellen Flammen und Rauch fest und verständigen die Feuerwehr. Die zwei Bewohner sind zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Der ausgebaute Dachstuhl des Wohnhauses brennt aus. Im Erdgeschoss entsteht ein Schaden durch Ruß, Rauch und Löschwasser. Es werden keine Menschen verletzt. Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz