Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

16.07.2019 – 16:10

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Zeugen beobachten Unfall
Dreimal soll am Montag eine Frau in Blaubeuren gegen ein Auto gestoßen sein.

Ulm (ots)

Zwischen 19 und 21 Uhr stand auf einem Parkplatz in der Eduard-von-Lang-Straße ein Opel. Laut Zeugenangaben soll eine Mercedes-Fahrerin den Opel beim Ausparken beschädigt haben. Sie soll den Opel dreimal gestreift haben. Ohne sich um den Schaden zu kümmern sei die Frau davon gefahren. Die Polizei ermittelte anhand des Kennzeichens eine 48-jährige Verdächtige. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Die Polizei lobt das Verhalten der Zeugen. "Hinschauen, helfen, melden" sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion "Stopp der Unfallflucht" dafür wirbt, wie in diesem Fall Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen von Verkehrsunfällen, sich das Kennzeichen des Verursachers zu notieren und sich zu melden. Wie in diesem Fall hilft das dem Besitzer der beschädigten Sache, dass er nicht auf dem Schaden sitzen bleibt.

++++1334290

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm