Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

16.07.2019 – 15:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Polizei sucht Opfer
Ein 44-Jähriger soll die letzten Monate in Göppingen Minderjährige unsittlich berührt haben.

Ulm (ots)

Vermutlich schon seit Mai soll der Verdächtige zu verschiedenen Jungen unter 14 Jahren Körperkontakt gesucht haben. Das wurde der Polizei Anfang Juli bekannt. In einem Drogeriemarkt sollen der Verdächtige Zeugen aufgefallen sein. Er soll sich mehrmals seinen Opfern genähert und diese dann unsittlich berührt haben. Schließlich stellten die Zeugen den Mann und riefen die Polizei. Die geht derzeit davon aus, dass der Verdächtige seine Handlungen auch in mindestens einem anderen Geschäft vorgenommen hat. Die Kriminalpolizei in Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Bislang gelang es den Ermittlern nicht, die Opfer zu identifizieren. Deshalb wendet die Polizei sich jetzt an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe. Sie bittet die Kinder und Jugendlichen, die in den vergangenen Wochen in Geschäften in Göppingen unsittlich berührt wurden, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 07161/632360 zu melden.

++++1262286

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell