Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

13.07.2019 – 08:12

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Räuber sticht auf sein Opfer ein

Ulm (ots)

Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend im Bereich Fort Unterer Eselsberg Opfer einer Straftat geworden. Der Jugendliche traf gegen 20:35 Uhr auf einen ihm unbekannten Mann, welcher ihn mit einem Messer bedrohte und die Herausgabe von Wertsachen forderte. Der 17-jährige wehrte sich körperlich gegen den Räuber. Bei dem Handgemenge stach der Unbekannte auf sein Opfer ein. Der Jugendliche hatte Glück im Unglück und erlitt bei dem Überfall nur leichtere Verletzungen. Der Räuber ließ schlussendlich von seinem Opfer ab und flüchtete. Die Kriminalpolizei Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), 0731/188-1111 oder ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de 1316231

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell