Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

17.06.2019 – 17:10

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Mitfahrer wird rabiat
Zeugen sucht die Polizei, nachdem ein Mann am Freitag in Ulm aggressiv wurde.

Ulm (ots)

Opfer des Angreifers war eine Mitarbeiterin der Stadt. Die erkannte kurz nach 14 Uhr ein Auto, das in der Keltergasse falsch parkte. Sie sprach den Fahrer an und bat ihn, sein Auto wegzustellen. Das tat der Fahrer auch. Ein Mitfahrer jedoch trat an die Ulmerin heran, beschimpfte sie und spuckte sie an. Dann ging er wieder zum Auto und seinen Begleiterinnen zurück. Jetzt erkannte er, dass die Ulmerin ein Foto von ihm fertigte. Deshalb ging er die Frau erneut an. Wieder schimpfte er aggressiv und spuckte. Dann fuhr er mit den drei anderen davon. Die Angegriffene erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt jetzt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Der Angreifer ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, hat schwarze kurze Haare und einen schwarzen, kurz geschnittenen Vollbart. Er trug eine Sonnenbrille, ein dunkles T-Shirt und blaue Jeans. Die Gruppe war mit einer dunklen Limousine mit HH-Kennzeichen unterwegs. Wer den Mann kennt, Hinweise auf ihn geben kann, den Vorfall beobachtet hat oder sonst Hinweise geben wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.Nr. 0731/1880 zu melden.

++++++++ 1114803

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell