Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

19.02.2019 – 12:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Zeugin trägt zur Klärung bei
Eine 58-Jährige flüchtete nach einem Unfall am Montag in Biberach.

Ulm (ots)

Die Frau war gegen 14.20 Uhr in der Riedlinger Straße Richtung Stadtmitte unterwegs. Im Bereich einer Tankstelle fuhr sie mit ihrem VW rückwärts. Dabei stieß sie gegen einen Mercedes. Ein Lasterfahrer machte die Frau noch auf den Unfall aufmerksam. Dennoch fuhr sie weiter. Eine Zeugin merkte sich das Nummernschild und rief die Polizei. Die ermittelte die Flüchtige schnell. Sie stand unter Alkohol. Die Frau musste Blutproben und ihren Führerschein abgeben. Sie sieht einer Strafanzeige entgegen. Die Sachschäden schätzt die Biberacher Polizei (Tel. 07351/4470) auf knapp 1.000 Euro.

Die gezeigte Zivilcourage der Zeugin lobt die Polizei. Denn Unfallflucht ist eine Straftat, die ohne ihre Mitteilung wohl nicht geklärt worden wäre. Somit wäre der Mercedes-Fahrer auf seinem Schaden sitzen geblieben. Nähere Informationen zum Thema Zivilcourage finden sie unter der Webseite www.aktion-tu-was.de oder in Faltblättern bei ihrer Polizeidienststelle.

+++++0304305

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell