Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

28.12.2018 – 09:10

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - 19-Jähriger im Rausch
Eine gefährliche Fahrt stoppte eine Polizeistreife am Donnerstag in Biberach.

Ulm (ots)

Gegen 15.40 Uhr war der Renault in der Rißegger Steige unterwegs. Dort stoppte einen Polizeistreife das Auto und kontrollierte den Fahrer. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der 19-Jährige Drogen genommen hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Das wird jetzt in einem Labor auswertet und soll Aufschluss darüber geben, welche Drogen und wie viel davon der Autofahrer intus hatte.

Hinweis der Polizei: Die Polizei warnt vor Rauschgiften. Im Straßenverkehr haben diese ebenfalls nichts verloren. Sie senken die Hemmschwelle und wirken sich negativ auf Reaktion und Wahrnehmung aus. So gefährden berauschte Fahrer sich selbst und andere.

++++2430055

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung