Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Einbrecher suchen in Gärten nach Beute
14 Hütten brachen Unbekannte in den vergangenen Tagen in Geislingen auf.

Ulm (ots) - Zwischen Samstag und Dienstag waren die Unbekannten im Längental. Sie gingen zu 14 Gärten und brachen die Hütten auf. Dort suchten sie Brauchbares. Dazu wühlten sie auch in Schränken und Schubläden. Die Besitzer müssen noch nachschauen, ob ihnen etwas gestohlen wurde. Die Geislinger Polizei (07331/93270) hat viele Spuren gesichert und sucht nun die Täter.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

++++2243647

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: