Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Unfall fordert vier Verletzte
An der Autobahnanschlussstelle Giengen stießen am Donnerstag gegen 21.20 Uhr zwei Autos ineinander.

Ulm (ots) - Der 54-jährige Fahrer eines VW Passat hatte die A7 verlassen und wollte nach links auf die Bundesstraße B492 Richtung Giengen abbiegen. Er nahm einem von links kommenden Seat Ibiza die Vorfahrt. Der Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer, sowie die 24-jährige Fahrerin des Seat zogen sich Verletzungen zu, zwei von ihnen schwere. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 15.000 Euro geschätzt.

++++++1928101

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: