Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Lack im Abwasserschacht
Unbekannte entsorgten am Donnerstag in Ehingen eine unbekannte Flüssigkeit.

Ulm (ots) - Gegen 19.30 Uhr meldete eine Zeugin einen stechenden Geruch beim Friedhof in Ehingen. Dieser komme aus einem Abwasserschacht am Eingang zum Friedhof. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Unbekannte im Laufe des Donnerstags eine unbekannte Flüssigkeit in den Abwasserschacht schütteten. Möglicherweise handelt es sich um braunen oder schwarzen Lack. Weil die Gefahr einer Gewässerverunreinigung bestand, wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Diese konnte wegen der geringen Menge der unbekannten Flüssigkeit aber Entwarnung geben. Die Polizei Ehingen (Tel. 07391-5880) ist jetzt auf der Suche nach dem Müllsünder.

Hinweis der Polizei: Umweltschutz ist Aufgabe jedes einzelnen und geht auch jeden an. Welche Beiträge man dazu leisten kann, darüber informiert ausführlich das Umweltministerium Baden-Württemberg (https://um.baden-wuerttemberg.de). Hier kann sich jeder Ideen holen, wie er etwas zum Schutz der Umwelt leisten kann und erfährt, wie einfach das ist. Die Polizei jedenfalls leistet mit ihren Ermittlungen ihren Beitrag zu einer sauberen Umwelt. Denn wer die Umwelt schädigt und eine Strafe oder ein Bußgeld bezahlen muss wird sich reiflich überlegen, ob er sich einen weiteren Fehltritt leisten will.

++++++1311071

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: